Das Spiel des Sängers

Liebe, Mord und Minnesang …

Burg Langel im ausgehenden Mittelalter. Seit dem gewaltsamen Tod des Burgherrn Eberhard ist die Lehensnachfolge ungeklärt, und Ritter Ulrich muss die Burg neu vergeben. Eine erlauchte Gesellschaft findet sich ein, und jeder von ihnen erhebt Anspruch auf das Lehen. Bis man sich einig wird, soll Minnesänger Hardo Lautenschläger des Abends für Unterhaltung sorgen. Niemand ahnt, welches Geheimnis Hardo mit Burg Langel verbindet – und mit der holden, aber spitzzüngigen Engelin van Dyke, die an Hardos abendlichen Gesängen so gar keinen Gefallen zu finden scheint …

Jetzt bestellen

Buch

€ 9,99 [DE]|CHF 14,50 [CH]|€ 10,30 [A]

Leserstimmen

Leserstimme abgeben

Meinung abgeben

Bei den mit * gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Mit Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meiner Leserstimme durch die Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH einverstanden. Angegebene E-Mail-Adressen werden nicht für Werbezwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Leserstimme absenden

  • Die ersten Seiten sind anstrengend

    Von: Carmen Datum: 15. März 2020

    Der Anfang bereitete mir doch arge Schwierigkeiten am lesen dranzubleiben.
    Aber da ich schon andere Bücher der Autorin kenne und ihre Geschichte liebe gab ich dem Buch die Chance die es verdient hat.
    Siehe da es hat sich gelohnt und je weiter ich in der Geschichte Fuß fassen konnte des do leichter viel das lesen und im Fluge war die Geschichte zu ende, wo man sich dann fragte war das schon alles.
    Wer ihre Historischen Bücher kennt liebt sie, wer sie nicht kennt sollte sie schnell kennen lernen es lohnt sich auf jeden Fall.

zur Übersicht